SOS Ukraine: Rimas Neuanfang in Israel

SOS Ukraine: Rimas Neuanfang in Israel

Von: Anemone Rüger, Christen an der Seite Israels Als Rima Abramowna uns im israelischen Tiberias vom Hoteleingang aus erblickt, bricht sie in Tränen aus und drückt uns an sich, eine rechts, eine links. „Ich habe mir so Sorgen gemacht, dass ihr den weiten Weg gekommen...
SOS Ukraine: Turbulente Zeiten

SOS Ukraine: Turbulente Zeiten

Von: Koen Carlier, 25. Oktober 2022; übersetzt von Anemone Rüger Seit Anfang Oktober erleben wir eine neue Phase des Krieges in der Ukraine. Im ganzen Land werden größere und kleinere Städte mit Raketen beschossen, zum Teil von Kamikaze-Drohnen. Die Raketen treffen...
SOS Ukraine: Endlich zu Hause in Israel

SOS Ukraine: Endlich zu Hause in Israel

Manchmal benutzt Gott extreme Drucksituationen – die dunkelsten Zeiten unseres Lebens – um die Antwort auf unsere langjährigen Gebete freizusetzen. So erlebte es auch Dima aus Odessa, den ich im Sommer mit meiner ukrainischen Kollegin Alina in Israel besuchen konnte....
Jewish Agency dankt CSI-Unterstützern

Jewish Agency dankt CSI-Unterstützern

Seit mehr als 20 Jahren unterstützt „Christen an der Seite Israels“ (CSI), der deutsche Zweig der internationalen Dachorganisation „Christians For Israel“ (C4I), die Einwanderung von Juden nach Israel. Dabei arbeitet CSI eng mit der israelischen Einwanderungsbehörde...
„Bitte helft uns: Wir möchten nach Israel“

„Bitte helft uns: Wir möchten nach Israel“

Von: Koen Carlier, Christians for Israel – Ukraine (21. Juni 2022), übersetzt von Anemone Rüger Heute ist unsere dritte und letzte Fahrt nach Moldawien diese Woche. Bei den ersten beiden Fahrten hatten wir hauptsächlich Flüchtlinge aus Bachmut, Sewero-Donezk, Cherson...