Israel einmal anders

Die Jubiläumsreise | 23. Juni – 04. Juli 2023 I Israel

Was macht diese Reise zu einer Jubiläumsreise?
Dieses Jahr feiert der Staat Israel sein 75-jähriges, CSI sein 25-jähriges Bestehen. Seit vielen Jahren bieten wir Reisen nach Israel an. Wir pflegen langjährige Kontakte sowohl zu israelischen Organisationen wie Keren Haysod, der Jewish Agency, der Jerusalem Foundation als auch zu unseren israelischen Projektpartnern. Dadurch verfügen wir über einzigartige Kontakte, langjährige Freundschaften und besondere Beziehungen, die wir in dieser Reise in den Mittelpunkt stellen wollen. Mit Tobias Krämer haben wir einen hochwertigen Theologen im Leitungsteam, der das komplexe Thema Israel verständlich aufschlüsseln kann.

Ein Reisehöhepunkt wird in Jerusalem stattfinden, wo wir gemeinsam mit unseren Geschwistern aus den Niederlanden/C4I in diesem Jubiläumsjahr besondere Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft treffen werden.

Im Gegensatz zu vielen anderen interessanten Reiseformaten, die biblische Orte und Sehenswürdigkeiten im Fokus haben, liegt unser Schwerpunkt darauf, Land und Leute einmal anders zu erleben, über persönliche Kontakte einzigartige Begegnungen zu ermöglichen, die nachhaltige und tiefgreifende Eindrücke schaffen.

Programmschwerpunkte:
Die Reise gliedert sich in drei Abschnitte, am See Genezareth, in Jerusalem und in Netanya am Mittelmeer.

Vom See Genezareth aus werden wir den Golan und die libanesische und syrische Grenze besuchen, Soldaten treffen und Interessantes über spezifische Sicherheitsfragen erfahren, vor Ort Zeit für Gebet und einen Blick ins Wort Gottes nehmen. Das Baden im See Genezareth und im Wort Gottes sind geplant. Am Transfertag werden wir israelische Ortschaften in Samaria besuchen.

In Jerusalem werden wir mit Vertretern von Keren Haysod, der Jewish Agency und der Jerusalem Foundation Projekte besuchen, Holocaust-Überlebende treffen, Gelegenheit haben, Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft zu sprechen. In Tagesausflügen besuchen wir ukrainische Einwanderer, treffen Freunde in der Region um den Gazastreifen und besuchen israelische Ortschaften in Judäa. Unsere Projektpartner von Hineini (Suppenküche) und Be’ad Chaim (Schutz des ungeborenen Lebens) freuen sich schon auf unseren Besuch. In der Regel ist ab dem frühen Abend Zeit und Gelegenheit, um beispielsweise über den Mahane Jehuda (Obst- und Gemüsemarkt) und die Ben-Jehuda-Straße (Fußgängerzone) zu schlendern oder auch die Altstadt samt Klagemauer zu entdecken.

In Netanya wird unsere letzte Station am Mittelmeer sein. Eine mediterrane Verarbeitung vieler, sicherlich wertvoller Eindrücke ist garantiert. Morgendliche Impulse, Lehre von Tobias Krämer sowie punktuelle Gebetsgemeinschaften werden ein roter Faden während der Reise sein.

Mindestteilnehmerzahl 25, maximal 45.
Reisepreis 2449 € HP im DZ.
EZ Zuschlag 889€
Anmeldung über Scubareisen:
www.scuba-israel-reisen.de
Mail: kontakt@scuba-israel-reisen.de
Tel: 0711 6140 76 – 0

Ein detailliertes Tagesprogramm wird circa vier Wochen vor Reisebeginn erstellt.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Jun 23 2023 - Jul 04 2023

Uhrzeit

Ganztägig

Veranstaltungsort

Israel
Kategorie
Christen an der Seite Israels

Veranstalter

Christen an der Seite Israels
E-Mail
info@csi-aktuell.de
Website
https://csi-aktuell.de/