US-Außenminister Blinken in Israel

US-Außenminister Blinken in Israel

Die USA wollen den Wiederaufbau im Gazastreifen unterstützen – und dabei gewährleisten, dass die Hamas nicht von Hilfsgeldern profitiert. Dies versicherte US-Außenminister Antony Blinken am 25. Mai 2021 bei einem Besuch in Jerusalem. Einzelheiten zum geplanten...

Nach 11 Tagen Raketenfeuer aus Gaza: Waffenstillstand in Kraft

Nach 11 Tagen Raketenfeuer aus Gaza: Waffenstillstand in Kraft

Nach elf Tagen mit Raketenfeuer aus dem Gazastreifen und israelischen Gegenangriffen ist seit dem 21. Mai 2021, 2 Uhr, ein Waffenstillstand in Kraft. Ägypten und Qatar haben ihn vermittelt. Er hat keine Bedingungen. Die israelische Armee gab am 21. Mai 2021 bekannt,...

Jerusalem-Tag von gewaltsamen Unruhen überschattet

Jerusalem-Tag von gewaltsamen Unruhen überschattet

Der „Jerusalem-Tag“ (Jom Jeruschalajim) erinnert an die Wiedervereinigung der Davidstadt 1967 und die damit verbundene Möglichkeit des Zugangs zur Klagemauer. Damals, also vor 54 Jahren, hatte Israel Ostjerusalem im Sechs-Tage-Krieg erobert und die beiden getrennten...

Lapid erhält Mandat für Regierungsbildung

Lapid erhält Mandat für Regierungsbildung

Der israelische Präsident Reuven Rivlin hat dem liberalen Politiker Jair Lapid am 5. Mai 2021 das Mandat zur Regierungsbildung gegeben. Der Jesch Atid-Chef hat dafür nun zwei Wochen Zeit. Am 4. Mai 2021 war Regierungschef Benjamin Netanjahu (Likud) mit der...

Israel hat Millionen von Impfstoffdosen für 2022 bestellt

Israel hat Millionen von Impfstoffdosen für 2022 bestellt

Israel hat mit dem Pharmaunternehmen Pfizer eine Vereinbarung über den Erwerb von Millionen von Impfstoffdosen für 2022 unterzeichnet. Die Vereinbarung vom 19. April 2021 soll sicherstellen, dass Israel mindestens bis Ende 2022 weiterhin optimal mit dem Coronavirus...

Regierungsbildung in Israel: Premier-Direktwahlen im Gespräch

Regierungsbildung in Israel: Premier-Direktwahlen im Gespräch

Die Israelis sollen entscheiden, wer die nächste Regierung führt. So will es der Likud um Premier Netanjahu. Das umstrittene Manöver soll eine fünfte Wahl vermeiden.   Wer in diesen Tagen auf das politische Jerusalem blickt und nicht verzweifeln will, muss das...

Israel hat seinen 73. Unabhängigkeitstag gefeiert

Israel hat seinen 73. Unabhängigkeitstag gefeiert

Israel hat am 15. April 2021 seinen 73. Unabhängigkeitstag gefeiert. Traditionell knüpft der Festtag an den von Ernst geprägten Jom HaZikaron an. Die Fortschritte in der Bekämpfung der Corona-Pandemie ermöglichten es, dass sich zahlreiche Menschen auf den Straßen...

Corona in Israel: Zahl der Infektionsfälle weiter rückläufig

Corona in Israel: Zahl der Infektionsfälle weiter rückläufig

Aufgrund von täglich sinkenden Corona-Fallzahlen und der raschen Impfkampagne in Israel stellen die Behörden eine Rückkehr zur Normalität in Aussicht.   Bereits im Mai 2021 könnten demnach sämtliche Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in Israel aufgehoben...

Jom HaSikaron: Israel trauert um 43 weitere Gefallene

Jom HaSikaron: Israel trauert um 43 weitere Gefallene

Im vergangenen Jahr sind 43 Israelis bei militärischen Einsätzen oder Terroranschlägen ums Leben gekommen. Zudem wurden 69 Menschen, die infolge einer Kriegsverwundung starben, als Gefallene anerkannt. Dies teilte das Verteidigungsministerium am 9. April 2021 mit....

Diskussion um Impfpraxis in Israel

Diskussion um Impfpraxis in Israel

Stellungnahme von Christen an der Seite Israels e.V. (April 2021)   In Israel wird in diesen Tagen die Bevölkerung im Schnellverfahren geimpft. Geimpfte bekommen einen Impfpass und sollen im Unterschied zu Nicht-Geimpften besondere Vorteile genießen. Dies...

Corona-Zahlen in Israel weiter rückläufig

Corona-Zahlen in Israel weiter rückläufig

Die Zahl der Corona-Infektionen sinkt in Israel weiter. Den israelischen Behörden sind derzeit 4.771 aktive Fälle gemeldet. 290 Menschen leiden unter einer schwerwiegenden Erkrankung. Seit Beginn der Pandemie starben 6.270 Menschen in Verbindung mit dem Virus. Mit 0,5...

Das jüdische Volk feiert Pessach

Das jüdische Volk feiert Pessach

Das Pessach-Fest (Passah) erinnert das jüdische Volk an die Befreiung aus der Sklaverei in Ägypten unter der Führung von Moses. Es beginnt am Vorabend des 15. Tages im Monat Nissan (Aviv), in diesem Jahr am Abend des 27. März, und dauert sieben Tage, in der Diaspora...

Freundesbrief – Ausgabe Nr. 107 – MÄR 21

Freundesbrief – Ausgabe Nr. 107 – MÄR 21

EditorialLiebe Christen an der Seite Israels! Mit diesem Freundesbrief geben wir einen einige aktuelle Bericht zum Beitrag unserer Partner in Israel im Kampf gegen Corona. Es sind bewegende und berührende Berichte. Mit Ihrer Unterstützung konnte soviel erreicht...

Rivlin auf Europa-Besuch in Berlin, Wien und Paris

Rivlin auf Europa-Besuch in Berlin, Wien und Paris

Auf Einladung der Staatspräsidenten von Deutschland, Österreich und Frankreich ist der israelische Präsident Reuven Rivlin am 16. März 2021 zu einem dreitägigen Besuch nach Europa gereist, um Gespräche über die Gefahren der zunehmenden Macht der Hisbollah, die...

Als erstes europäisches Land: Kosovo eröffnet Botschaft in Jerusalem

Als erstes europäisches Land: Kosovo eröffnet Botschaft in Jerusalem

Die Republik Kosovo hat Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt und am 14. März 2021 ihre Botschaft in der Davidstadt eröffnet. Der Balkanstaat ist damit das erste europäische und das erste mehrheitlich muslimische Land, das diesen Schritt geht. Der amtierende...

50 Prozent der Israelis jetzt mindestens einmal gegen COVID-19 geimpft

50 Prozent der Israelis jetzt mindestens einmal gegen COVID-19 geimpft

Bis zum 1. März 2021 ist die Hälfte der israelischen Bevölkerung – 4,7 Millionen Personen – mindestens einmal gegen COVID-19 geimpft worden. Die zweite Impfdosis haben bereits 3,3 Millionen Israelis erhalten, das sind rund 35 Prozent.   Zum selben Zeitpunkt...

Einwanderung nach Israel geht trotz Corona weiter

Einwanderung nach Israel geht trotz Corona weiter

Auch während der Corona-Pandemie geht die Immigration von Juden nach Israel (Alijah) weiter. Am 26. Februar 2021 sind 380 Einwanderer in Israel angekommen. 286 von ihnen stammen aus Äthiopien, 82 aus der Ukraine und 12 aus Südafrika.   Die israelische Regierung...

Umweltkatastrophe an der israelischen Küste

Umweltkatastrophe an der israelischen Küste

Israelis sollten sich von den Mittelmeerstränden fernhalten. Dazu rät die israelische Regierung. Grund ist ein Ölteppich, der sich vor der Küste von Haifa im Norden bis Aschkelon im Süden hinzieht. Damit sind etwa 170 von 190 Kilometern der israelischen Küstenlinie...

Corona-Beschränkungen in Israel gelockert

Corona-Beschränkungen in Israel gelockert

Israel hat am 21. Februar 2021 einige Corona-Beschränkungen gelockert. Alle Israelis dürfen nun wieder Läden, Museen oder Bibliotheken besuchen; dabei gilt Abstands- und Maskenpflicht. Für Geimpfte oder Genesene stehen zudem Sport- und Kulturangebote offen. In...

Wintersturm in Israel mit viel Schnee in Jerusalem

Wintersturm in Israel mit viel Schnee in Jerusalem

Schnee und Regen haben in den vergangenen Tagen das Wetter in weiten Teilen Israels geprägt. Der Pegel des Sees Genezareth stieg in der Nacht zum 19. Februar 2021 um 4,5 Zentimeter. Der Wasserstand liegt jetzt bei 209,4 Zentimetern unter dem Meeresspiegel – und damit...

Mehr als 4 Millionen Israelis gegen COVID-19 geimpft

Mehr als 4 Millionen Israelis gegen COVID-19 geimpft

Am 16. Februar 2021 hat der Viermillionste Israeli eine Impfdosis gegen COVID-19 erhalten. Das teilte das israelische Regierungsamt mit. Zudem haben inzwischen 43 Prozent der Menschen, denen eine Impfung zusteht, beide Impfdosen erhalten. Knapp zwei Millionen der...

Lockdown in Israel gelockert – „Grüne Ausweise“ für Geimpfte

Lockdown in Israel gelockert – „Grüne Ausweise“ für Geimpfte

Erstmals seit Wochen ist die Zahl der schwer an Corona erkrankten Patienten in Israel unter 1.000 gesunken. Am 12. Februar 2021 meldeten die Behörden 985 Menschen, die intensivmedizinisch betreut werden. An diesem Tag gab es 65.360 aktive Corona-Fälle. Im Zusammenhang...

39 Listen kandidieren für die Knessetwahlen am 23. März 2021

39 Listen kandidieren für die Knessetwahlen am 23. März 2021

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme an den Wahlen zur 24. Knesset am 23. März 2021 ist abgelaufen. Für das israelische Parlament kandidieren 39 Listen. Von ihnen gelten 13 als aussichtsreiche Kandidaten für den Einzug in die Knesset. Die Prozenthürde liegt bei 3,25....

Viele Corona-Neuinfektionen: Dritter Lockdown in Israel verlängert

Viele Corona-Neuinfektionen: Dritter Lockdown in Israel verlängert

Israel hat den seit drei Wochen geltenden Corona-Lockdown bis zum Morgen des 5. Februar 2021 verlängert. Der Ben Gurion-Flughafen bei Tel Aviv bleibt vorerst bis zum 7. Februar 2021 geschlossen – Flüge werden nur bei humanitären Notfällen genehmigt. Die Knesset...

Corona-Pandemie: Israel hat seine Landgrenzen geschlossen

Corona-Pandemie: Israel hat seine Landgrenzen geschlossen

Um die Einschleppung des Corona-Virus zu verhindern, hat Israels Innenminister Arje Deri angeordnet, die Grenzen nach Ägypten und Jordanien zu schließen. Einzig der Allenby-Übergang zwischen dem Westjordanland und Jordanien bleibt geöffnet. Der Ben Gurion-Flughafen...