Nachrichten

Chanukka – das Lichterfest

Chanukka – das Lichterfest

Am Sonntagabend beginnt das jüdische Lichterfest Chanukka. Bereits zur Zeit Jesu wurde es gefeiert. In diesem Jahr fällt sein Beginn auf den 1. Advent. Hinter dem achttägigen Fest steckt die spannende Geschichte eines göttlichen Wunders. Von: Tobias Krämer Durch...

Palästinenser tötet Israeli mit Maschinengewehr

Palästinenser tötet Israeli mit Maschinengewehr

Nach einem tödlichen Anschlag auf einen Israeli in Jerusalem lobt die Terror-Organisation Hamas den Täter als „Märtyrer“. In Ostjerusalem kommt es zu Zusammenstößen zwischen Palästinensern und der Polizei. Ein Palästinenser hat am Sonntag nahe der Jerusalemer...

Archäologische Funde: Beweise für Chanukka-Erzählung entdeckt

Archäologische Funde: Beweise für Chanukka-Erzählung entdeckt

Archäologen graben ein antikes Festungsgebäude aus der Zeit der Hasmonäer aus. Für die Forscher ist der Fund ein Beweis für deren erfolgreichen Aufstand gegen die Seleukiden Im Wald von Lachisch südwestlich von Jerusalem haben israelische Archäologen bei Ausgrabungen...

Gemeinde-Israel-Kongress: Interview mit Harald Eckert

Gemeinde-Israel-Kongress: Interview mit Harald Eckert

Vom 18. bis 21. November 2021 findet der Gemeinde- Israelkongress (GIK) statt. In diesem Jahr bieten sich neue Möglichkeiten, um verschiedene Zielgruppen zu erreichen. Was die Veranstalter alles geplant haben, erklärt CSI-Präsident Harald Eckert im Interview....

Neuwahlen abgewendet: Parlament beschließt Haushalt für 2021

Neuwahlen abgewendet: Parlament beschließt Haushalt für 2021

In einer nächtlichen Sitzung stimmt eine knappe Mehrheit der Knesset für den Haushalt 2021. Das bringt jedoch nur Sicherheit für zwei Monate. Um das Budget für 2022 muss noch gerungen werden. Israel hat erstmals seit 2018 wieder einen regulären Staatshaushalt. Am...

Bewegende Begegnungen in der Ukraine: Ein Sessel geht in Rente

Bewegende Begegnungen in der Ukraine: Ein Sessel geht in Rente

Mitarbeiter von Christen an der Seite Israels (CSI) besuchen in der Ukraine regelmäßig Juden, die den Holocaust überlebt haben, sowie deren Angehörige. CSI ist es ein Herzensanliegen, diese Menschen zu erreichen und ihr Leben durch kleine Gesten etwas leichter zu...

Gott ist König

Gott ist König

Gott ist König – Gedanken über die Herrschaft Gottes und sein zukünftiges Reich Von: Tobias Krämer Gott ist König! Für das Alte Testament und die Juden ist diese Aussage selbstverständlich. Gott wird nicht König sein, sondern er ist es schon. Daran gibt es keinen...

Yankele – Leben im Grenzgebiet

Yankele – Leben im Grenzgebiet

Terror, Angst und psychischer Stress – Israelis, die an der Grenze zum Gazastreifen leben, haben es oft nicht leicht. Einer, der durch Raketenterror einen Freund und zwischenzeitlich seine Gesundheit, nicht aber seinen Optimismus, verloren hat, ist Yankele. Von: Delly...

Schabbatjahr 5782: „Im siebten Jahr sollst du ruhen“

Schabbatjahr 5782: „Im siebten Jahr sollst du ruhen“

Das jüdische Jahr 5782 ist ein besonderes: Es ist ein Schabbat-Jahr, in dem laut biblischem Gebot nichts in den Boden des Heiligen Landes gepflanzt werden soll. Ein Teil der Landwirte in Israel hält sich an diese Vorschrift und nimmt dafür allerhand Herausforderungen...

Afghanistan – eine Zeitenwende

Afghanistan – eine Zeitenwende

Der bedingungslose und planlose Abzug der US-Truppen aus Afghanistan lässt im Nahen Osten die Glaubwürdigkeit des Westens schwinden. Was in Afghanistan geschieht, hat Auswirkungen auf die gesamte Region. Von: Josias Terschüren Der Westen hat seinen Willen und die...

Neues Papier: Israel begrüßt EU-Strategie gegen Antisemitismus

Neues Papier: Israel begrüßt EU-Strategie gegen Antisemitismus

Die EU-Kommission hat am Dienstag erstmals eine umfassende Strategie im Kampf gegen Antisemitismus vorgestellt. Auf 25 Seiten führt die Kommission aus, wie sie dem Problem entgegentreten will. „Antisemitismus ist in beunruhigender Weise im Aufschwung“, heißt es darin....

Filmpremiere „Vergebung?“: Wenn Täter und Opfer aufeinandertreffen

Filmpremiere „Vergebung?“: Wenn Täter und Opfer aufeinandertreffen

In diesem Jahr jährt sich der Überfall Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion zum 80. Mal. Über die Ereignisse von damals, die persönlichen Schicksale, wird heute wenig gesprochen. Der Film „Vergebung?“ der Schweizer Regisseure Susanne und Peter Scheiner beschäftigt...

Historischer Besuch: Lapid eröffnet Botschaft in Bahrain

Historischer Besuch: Lapid eröffnet Botschaft in Bahrain

Ein Jahr nach dem Normalisierungsabkommen hat Israel eine Botschaft in Bahrain. Die beiden Staaten wollen ihre Zusammenarbeit ausbauen. Zum ersten Mal in der Geschichte Israels ist ein Regierungsmitglied zu einem offiziellen Besuch nach Bahrain gekommen. Außenminister...

Israelaktuell – Ausgabe Nr. 126 – Okt 21/Nov 21

Israelaktuell – Ausgabe Nr. 126 – Okt 21/Nov 21

Editorial: Dies ist die Zeit der Herbstfeste im biblisch inspirierten Jahresrhythmus Israels. Sie beginnen mit dem Neujahrsfest und den “zehn Tagen der Besinnung” einschließlich Jom Kippur …

Medizinische Hilfe für Ahmad dank unseres Projektpartners gesichert

Medizinische Hilfe für Ahmad dank unseres Projektpartners gesichert

Die besondere Kinder- und Familienarbeit von unserem Projektpartner „Seeds of Hope" ist in ganz Jericho bekannt. Schon seit längerer Zeit unterstützen wir als „Christen an der Seite Israels" die wertvolle Arbeit in den palästinensischen Autonomiegebieten und sind für...

UN-Generaldebatte: Bennett setzt auf kritischen Optimismus

UN-Generaldebatte: Bennett setzt auf kritischen Optimismus

Auch wenn der Iran nach wie vor eine Bedrohung ist, tut sich auch viel Gutes in Nahost. Das betont Premier Bennett in seiner ersten Rede bei der UN-Generaldebatte. Der Auftritt wird zu einem Fernduell mit Oppositionsführer Netanjahu. Der israelische Premier Naftali...

Bahrain: Erster Synagogengottesdienst seit 74 Jahren

Bahrain: Erster Synagogengottesdienst seit 74 Jahren

Seit 1947 hat es in Bahrain keinen Gottesdienst mehr in einer Synagoge gegeben. Als Folge der Abraham-Abkommen mit Israel sind öffentliche Treffen jetzt wieder möglich. Die kleine jüdische Gemeinde in der bahrainischen Hauptstadt Manama zählt knapp 50 Menschen. Damit...

Jom Kippur: Wenn Spiritualität den Materialismus ersetzt

Jom Kippur: Wenn Spiritualität den Materialismus ersetzt

Noch mehr als der Schabbat markiert der Versöhnungstag Jom Kippur einen Einschnitt in das Alltagsleben von Juden. Im Mittelpunkt steht dabei die Vergebung. Zehn Tage der Buße und Umkehr läuten das jüdische Jahr ein. Sie münden am 10. Tischrei in den Großen...

Nach Gefängnisausbruch: Suche nach Häftlingen geht weiter

Nach Gefängnisausbruch: Suche nach Häftlingen geht weiter

Nach der Flucht von Häftlingen aus dem Gilboa-Gefängnis intensiviert Israel seine Bemühungen zur Ergreifung der Straftäter. In den Palästinensergebieten kommt es derweil zu Solidaritätskundgebungen und Krawallen. Israelische Sicherheitskräfte sind weiter bemüht, die...

Jüdisches Neujahrsfest: Glückwünsche zu Rosch HaSchanah

Jüdisches Neujahrsfest: Glückwünsche zu Rosch HaSchanah

Der Anfang eines Jahres bietet Gelegenheit zur Beziehungspflege – auch in der Politik. Entsprechend nehmen Politiker aus der Region und darüber hinaus Kontakt zu Jerusalem auf. Deutschland dankt dabei für Hilfe während der Flutkatastrophe. Zum jüdischen Neujahrsfest...

„Rosch HaSchanah“: Juden feiern Neujahrsfest

„Rosch HaSchanah“: Juden feiern Neujahrsfest

In Synagogen weltweit ertönen am Abend des 6. September 2021 die Schofarhörner. Sie läuten das neue jüdische Jahr 5782 ein. Im Judentum beginnt ein neues Jahr mit Tagen der Buße. Diese besondere Zeit erinnert an die erste Sünde der Menschen und sollte von Reue geprägt...

Nefesch B’Nefesch: Rekordeinwanderung aus Nordamerika

Nefesch B’Nefesch: Rekordeinwanderung aus Nordamerika

Im August sind 1.000 Menschen aus Nordamerika nach Israel eingewandert. Für die Organisation Nefesch B'Nefesch ist das ein neuer Rekordwert, für den es mehrere Gründe gibt. Die Einwanderungsorganisation Nefesch B'Nefesch verzeichnet einen neuen Rekord: Insgesamt haben...

Bennett in Washington: „Israel muss stark sein, um Gutes zu tun“

Bennett in Washington: „Israel muss stark sein, um Gutes zu tun“

Beim ersten Besuch des israelischen Premiers Bennett in Washington geht es zuallerst um die iranische Bedrohung. Die USA wollen weiter die Diplomatie bemühen, sprechen aber auch von anderen Optionen. Der US-amerikanische Präsident Joe Biden will sicherstellen, dass...

Grenzpolizist erliegt Verletzungen

Grenzpolizist erliegt Verletzungen

Der israelische Grenzpolizist Barel Schmuli ist am Montag an Verletzungen gestorben, die er vor mehr als einer Woche bei den Aufmärschen am Gazastreifen erlitten hatte. Ein Palästinenser hatte aus nächster Nähe einen Schuss auf ihn abgegeben. Ärzte des...

Avischai: Ein echter „Mentsch”

Avischai: Ein echter „Mentsch”

Seit vielen Jahren sind Avischai und Rachel Tevet Partner auf israelischer Seite im Terror-Opfer-Hilfsprogramm von „Christen an der Seite Israels“ (CSI). Dieses Jahr im Mai verstarb Avischai im Alter von 73 Jahren. Wer war der Mann, der so vielen Israelis in den...

Testphase: Seilbahn von Haifa transportiert erstmals Fahrgäste

Testphase: Seilbahn von Haifa transportiert erstmals Fahrgäste

Die neue Seilbahn in Haifa soll den Hauptbahnhof mit zwei wichtigen akademischen Einrichtungen verbinden. Nun ist die Testphase angelaufen. Erstmals hat am Donnerstag eine Seilbahn des öffentlichen Verkehrs in Israel Passagiere transportiert. Die Fahrt gehörte zur...

75. Geburtstag von Henryk M. Broder: Lebensthema Israel

75. Geburtstag von Henryk M. Broder: Lebensthema Israel

Der Publizist und Journalist Henryk M. Broder ist 75 Jahre alt geworden. Seit Jahrzehnten sind Israel und das deutsch-israelische Verhältnis Gegenstand seiner scharfzüngigen Analysen. Henryk M. Broder hat zu vielen Themen publiziert, Bücher geschrieben, Artikel...

Video: Lapid zu historischem Besuch in Marokko

Video: Lapid zu historischem Besuch in Marokko

Eine israelische Delegation unter Führung von Außenminister Jair Lapid reiste vergangene Woche nach Marokko. Sie eröffnete eine diplomatische Vertretung und unterzeichnete drei Abkommen. Die Israelische Botschaft hat den historischen Besuch in einem Video...

Verheerende Waldbrände bei Jerusalem

Verheerende Waldbrände bei Jerusalem

Westlich von Jerusalem brachen am Sonntag die verheerendsten Brände in Israel seit mehreren Jahren aus. Tausende Menschen mussten evakuiert werden. Am Dienstag teilte die Feuerwehr mit, die Lage sei unter Kontrolle. In den Hügeln westlich von Jerusalem sind am Sonntag...

Shalom-Haus für Holocaust-Überlebende findet wieder statt

Shalom-Haus für Holocaust-Überlebende findet wieder statt

Vor ein paar Wochen war es endlich wieder soweit. Zahlreiche Holocaust-Überlebende konnten nach einer langen Zeit der Isolation wieder zu einer Gemeinschaftszeit bei gutem Essen und schöner Musik in einem Shalom-Haus zusammenkommen. Bozena Gasiorowski von unserer...

Ödes Land ist wieder fruchtbar: Vogelgezwitscher in Mitzpe Yair

Ödes Land ist wieder fruchtbar: Vogelgezwitscher in Mitzpe Yair

„Du sollst wiederum Weinberge pflanzen an den Bergen Samarias; pflanzen wird man sie und ihre Früchte genießen.“ So steht es im biblischen Buch Jeremia 31,5. Heute gibt es viele Orte in Judäa und Samaria, wo Juden karge Landschaften wieder zum Blühen gebracht haben...

Die neue israelische Regierung – eine 40-Tage-Bilanz

Die neue israelische Regierung – eine 40-Tage-Bilanz

Während die Zeit der großen Koalition in Deutschland langsam ausläuft, hat Israel die bisher größte Koalition seiner Geschichte gebildet. Ob diese allerdings auch nur annähernd die Lebensdauer des kleineren deutschen Pendants erreicht, darf stark bezweifelt werden....