Kämpfe in Amhara: Äthiopische Juden und Israelis aus Konfliktregion evakuiert

Kämpfe in Amhara: Äthiopische Juden und Israelis aus Konfliktregion evakuiert

Mit vier Flügen wurden die Zivilisten in die äthiopische Hauptstadt gebracht. Foto: Israelisches Außenministerium, Twitter/X

Israel hat mehr als 200 Israelis und Anwärter auf die Staatsbürgerschaft aus der äthiopischen Konfliktregion Amhara gerettet. Dort hatten sich in den vergangenen Wochen aufständische Milizen Kämpfe mit Regierungstruppen geliefert. Amhara grenzt an Tigray, das zuvor zwei Jahre lang von einem gewaltsamen Konflikt erschüttert wurde.

Wie das israelische Regierungsamt und das Außenministerium am Donnerstag mitteilten, wurden 174 Menschen aus Gondar und weitere 30 aus der Bezirkshauptstadt Bahir Dar ausgeflogen. Wie viele Israelis und wie viele Juden mit Anrecht auf Staatsbürgerschaft unter den Evakuierten waren, geht aus der Mitteilung nicht hervor.

Äthiopische Juden und Israelis waren in den Tagen zuvor aufgefordert worden, sich an Treffpunkte in den beiden Städten zu begeben. Dort wurden sie mit Bussen abgeholt, die sie zum Flughafen fuhren. Mit vier Flügen wurden die 204 Menschen in die äthiopische Hauptstadt Addis Abeba gebracht.

Berichten zufolge hat die äthiopische Armee mittlerweile sechs Städte, darunter Bahir Dar und Gondar, von den Aufständischen zurückerobert. Am Mittwoch rief die Regierung den Notstand aus. Sie hatte die Zentralregierung um Hilfe gebeten, weil sie die Kontrolle über das Gebiet verloren habe. Bei den Kämpfen starben mindestens 20 Zivilisten. (Israelnetz)

Als Christen an der Seite Israels (CSI) unterstützen wir die Einwanderung von Juden aus Äthiopien nach Israel. Hier arbeitet CSI eng mit den israelischen Behörden und der Einwanderungsorganisation Jewish Agency zusammen. Mehr über die Juden in Äthiopien erfahren Sie in diesem Video:

Teilen:

Drucken:

Print Friendly, PDF & Email

Informiert bleiben.

Weitere Artikel

12. Apr. 2024
Georg Loewenstein hat den Holocaust in einem Land überlebt, das zu dieser Zeit viele nur von Postkarten ...
05. Apr. 2024
Seit Wochen ist unser ukrainisches CSI-Team unter Leitung von Koen Carlier vor allem in der Ost- und ...
02. Apr. 2024
Am 24. Februar hat sich der russische Überfall auf die Ukraine zum zweiten Mal gejährt. 730 Tage ...
09. Feb. 2024
Jüdische Senioren, die in den vergangenen zwei Jahren vor dem Krieg in der Ukraine nach Israel geflohen ...
21. Dez. 2023
Guy war auf dem Nova-Festival und entkam dem Hamas-Massaker vom 7. Oktober nur knapp. Der 14-Jährige Adebe ...
01. Dez. 2023
Seit dem 7. Oktober ist in Israel nichts mehr, wie es war. Eine Mischung aus allgegenwärtigem Schmerz ...

Suche

Informiert bleiben

Name*
Datenschutz*